TEAM

INGRID RIESKAMP

Ingrid Rieskamp gehört zu den profiliertesten Medien- und Kommunikationstrainerinnen Deutschlands. Zu ihren Kunden zählen namhafte deutsche Unternehmen und internationale DAX-Konzerne. Seit 20 Jahren unterstützt sie Führungskräfte, Aufsichtsräte, Vorstände, Politiker, Wissenschaftler, Sportler und Fernsehmoderatoren dabei, ihre Außenwirkung in kurzer Zeit merkbar und nachhaltig zu verbessern. Ingrid Rieskamp war 20 Jahre lang als Journalistin und Moderatorin tagesaktueller Sendungen in Hörfunk, Fernsehen und Presse tätig.

» weiter lesen

Aktuell leitet sie die Rieskamp Media Akademie. Dort vermitteln Wirkungsprofis (die meisten mit jahrzehntelanger Fernseherfahrung) zeitgemäße, schnell einsetzbare und hochwirksame Techniken für Auftritte/Präsentationen und Konfliktmanagement.

Ingrid Rieskamp arbeitete 20 Jahre lang als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin beim WDR. In dieser Zeit leitete sie u.a. eine sehr erfolgreiche Talkshow und wurde dafür für den Grimme Preis nominiert. Sie machte sich einen Namen als Dozentin in der internationalen und nationalen Journalistenausbildung, u.a. für die Adolf Grimme Akademie, die Henri-Nannen-Schule und die Deutsche Welle und ist Ausbilderin von rund 100 Fernsehmoderatoren der ARD. Sie unterstützte den Aufbau von Fernsehstationen in Afghanistan und coachte ARD-Moderatoren bei internationalen Sondersendungen wie dem 11. September in New York. Frau Rieskamp verfügt über eine Ausbildung als systemische Supervisorin und Coach mit dem Schwerpunkt hypnotherapeutisches Lampenfieber-Coaching, Business-NLP und Mentaltraining. Die Inhaberin der Rieskamp Media Akademie ist Spezialistin für schnell erlernbare, höchst wirkungsvolle und sehr „alltagstaugliche“ Techniken für die Bereiche Auftritte und Präsentationen vor Publikum, Führung, Eigen-PR, Medienauftritte, Krisenkommunikation, Konfliktrhetorik und strategisch-intelligenten Umgang mit Öffentlichkeit.

Ingrid Rieskamp ist zudem eine gefragte Rednerin zum Thema: „Erfolgsfaktoren für die Kommunikation im Digitalisierungszeitalter".

 

THOMAS HACKENBERG

Thomas Hackenberg ist ein bekanntes "Fernsehgesicht", Radiomoderator und Schauspieler. Seit über 27 Jahren prägt er mit seiner unverwechselbaren Stimme das Hörfunk-Programm des WDR. Aber auch als Schauspieler und TV-Präsentator hat er sich einen Namen gemacht. So ist er einem breiten Fernsehpublikum u.a. aus über 750 Folgen der von ihm moderierten Fernseh-Show "Quiz-Taxi" bekannt.

» weiter lesen

Darüber hinaus stand er mit ungezählten Bühnenauftritten in vielen Theaterproduktionen vor seinem Publikum. Er wurde u.a. mit dem bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Die jeweils richtige und angemessene Wahl der kommunikativen Mittel, das bewusste Wahrnehmen der eigenen Ausstrahlung auf Andere und die Gestaltung überzeugender öffentlicher Auftritte sind Schwerpunkte seines Trainings. Er ist Spezialist für zielgruppengenaue Ansprache vor Stakeholdern und anderen Interessengruppen.

Durch langjährige Erfahrung im Bereich radiophoner Call-In-Formate und als Moderator von zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen in Wirtschaft, Politik und Journalismus ist Thomas Hackenberg versierter Experte, wenn es darum geht, in kürzester Zeit eine sympathische und tragfähige Beziehung zu den jeweiligen Zielgruppen aufzubauen und auch komplexe Inhalte angemessen und anschaulich zu vermitteln.

Aufgrund seiner jahrelangen Hörfunk- und Fernseherfahrung ist er zudem ein sehr erfolgreicher Trainer, wenn es darum geht, in Medieninterviews und Statements kurz, prägnant und überzeugend die eigenen Botschaften auch bei kritischen Fragen zu vermitteln.

 

VOLKER HOFFMANN

Volker Hoffmann unterstützt seit über fünfzehn Jahren Führungskräfte in ihrem überzeugenden Auftritt.

Sehr einfühlsam, kompetent und erfahren vermittelt er praxisnahes Wissen, stärkt bei Bedarf die persönliche Souveränität und das Gefühl für die Erwartungen der Zielgruppe, die der Kunde erreichen und ansprechen möchte.

» weiter lesen

Sein persönlicher Stil und die eingesetzten Methoden basieren unter anderem auf folgenden Erfahrungen: Studium der Betriebswirtschaft, Erfahrung als Führungskraft in der Unternehmensberatung und in der Industrie, Ausbildung als Prozessorientierter Trainer, zertifiziert als Systemischer Coach, Gründer des Weiterbildungsinstituts "wortkraft".

Er ist Spezialist für wirkungsvolle Auftritte vor unterschiedlichem Publikum und erfahrener Berater beim Thema "Konfliktmanagement". Ein weiterer Schwerpunkt sind Coachings und Seminare für männliche Führungskräfte, in denen es darum geht, mit Frauen auf verschiedenen Hierarchiestufen motivierender und effizienter zu kommunizieren.

Fortlaufende kommunikationspsychologische Aus- und Weiterbildungen, z.B. in Psychosynthese, Hypnotherapie, NLP, Charakter- und Typenlehre, Bühnen- und Ausdrucksarbeit, mbsr (mindfulness based stress reduction), Begleitung von Change-Prozessen.

Zu seinen Kunden gehören Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte, Vertriebs-Fachleute und Großprojektleiter namhafter Unternehmen im Bereich Banken und Versicherungen, Handel und Industrie, Beratung und Medien.

Seine langjährigen Erfahrungen in östlichen Körper- und Geistdisziplinen prägen seine Haltung.
Sein Leitsatz: „In der Ruhe liegt die Kraft. Und die Kraft fließt in das Wort.

 

AGNES OSTROP-DEFLOU

Agnes Ostrop-Deflou ist Medientrainerin und Kommunikations-Beraterin für Top-Executives aus Wirtschaft und Gesellschaft. Ihre journalistische Ausbildung erhielt sie an der renommierten Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Danach übernahm sie die Moderation und Redaktionsleitung einer täglichen Magazinsendung und ist seit fast 20 Jahren in verantwortlicher Position in der Programmdirektion eines großen deutschen Medienkonzerns tätig.

» weiter lesen

Ihr kommunikations-psychologisches Fachwissen erlernte sie bei Friedemann Schulz von Thun in Hamburg und am Institut für Systemische Beratung in Wiesloch. Agnes Ostrop hat eine Ausbildung als Oratoriensängerin an der Essener Folkwang-Hochschule für Musik absolviert.

Ihr Credo: „Reden Sie noch oder werden Sie schon gehört? Erfolgreich präsentieren ist keine Kunst, man kann es lernen – mit der Kraft von Sprache und Stimme, der Verbindung von Persönlichkeit und Professionalität wird ihr nächster Auftritt sicher ein Erfolg“.

 

INA BÖTTCHER

Ina Böttcher ist Moderatorin der Tagesschau und eine erfahrene politische Journalistin. Seit rund 20 Jahren präsentiert sie Nachrichten und Informationen vor der Kamera und arbeitet als Reporterin und Redakteurin für verschiedene ARD-Sender.

Sie verfügt zudem über eine fundierte systemische Ausbildung als Coach und Trainerin, ist Spezialistin für verbal und nonverbal wirkungsvolle Auftritte und vermittelt ihren Kunden effektive Techniken zum Abbau von Nervosität und Lampenfieber.

» weiter lesen

Ina Böttcher hat Politikwissenschaft, Geschichte und Psychologie studiert und ist gefragte Moderatorin bei Live-Events, Podiumsdiskussionen, Pressekonferenzen, Symposien und Kongressen.

Sie trainiert mit viel Erfolg Führungskräfte für den professionellen Auftritt vor Publikum oder vor der Kamera. Ihr "Markenzeichen":

Fundiertes journalistisches Know How, Kompetenz und Einfühlungsvermögen als Beraterin, Humor und Charme und eine große Klarheit in Fragen von Auftritt, Wirkung und Überzeugungskraft.

 

ALEXANDRA HENDRICKS

Alexandra Hendricks ist verantwortlich für das Akademie-Management. Sie berät Sie jederzeit gerne und kompetent bei allen Fragen rund um unsere Seminare und Einzelcoachings, gibt Ihnen Tipps und Unterstützung für Ihre Anreise und Ihre Hotelbuchung und macht gerne Unmögliches möglich ...


» weiter lesen

Kontakt:
Tel.:        0221 - 20 19 04 55
E-Mail:    info(at)rm-akademie.de

 

ULRIKE MARIA PIETSCH

Ulrike Maria Pietsch unterstützt seit mehr als 30 Jahren Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams in Groß- und mittelständischen Unternehmen in zentralen Fragen der Führung, Kommunikation und Kooperation. As renommierte Expertin vermittelt sie zeitgemäße Techniken, um komplexe Problemstellungen und Konfliktthemen lösen zu können. Darüber hinaus unterstützt sie Führungskräfte bei wichtigen Präsentationen und öffentlichen Aufritten. Ihre Spezialität ist eine sehr wirkungsvolle Kombination aus klassischen Coaching-Elementen und Wirkungs-Expertise.

» weiter lesen


In Management Development Trainings unterstützt sie weibliche Führungskräfte und "career awards" darin, sog. mikropolitische Tools erfolgreich eizusetzen und sich souverän und überzeugend zu präsentieren.

Ihr Wissen und ihre Methodenvielfalt basieren auf einem umfangreichen Ausbildungs- und Erfahrungsspektrum: Als diplomierte Erziehungswissenschaftlerin absolvierte sie vielfache Aus- und Weiterbildungen u.a. in Systemischem Coaching, Logotherapie, Orgodynamik, Werteorientierter Imagination sowie in gruppendynamischen Prozessen. Sie arbeitete als Lehrbeauftragte an der Fachhochschule für Betriebswirtschaft, Mainz II, am Institut für Erziehungswissenschaften der Johannes-Gutenberg Universität, Mainz und hatte eine 2-jährige Professur für University of Wisconsin, Stevens-Point, USA.

Seit 2012 leitet Ulrike Maria Pietsch das Institut für Persönlichkeitsentwicklung "Winning Power®", Mainz. Dort entwickelte sie ein Forum, um individuelle Veränderungsprozesse zu reflektieren. Als Besonderheit bietet sie in Italien am Lago Maggiore, außerhalb des gewohnten Umfeldes, mehrtätige, fokussierte Einzelcoachings an. Ihr Arbeitsstil ist wertschätzend, humorvoll-analytisch und direkt.

 

THOMAS SCHWARZER

Thomas Schwarzer arbeitet seit mehr als 15 Jahren im Wirtschafts- und Nachrichtenjournalismus bei großen Medienkonzernen als Live-Moderator, Reporter und Trainer.  

Während dieser Zeit hat er hunderte Interviews mit den Vorständen großer DAX-Konzerne geführt, Top-Entscheider aus Wirtschaft und Industrie befragt und von zahlreichen Events berichtet.   

» weiter lesen

Er arbeitete als stellv. Redaktionsleiter eines TV-Senders, hat zahlreiche Sendekonzepte entwickelt und verfügt über eine zertifizierte Ausbildung als Sprecher und Fernsehmoderator. Sein Handwerkszeug für die Praxis erwarb er sich vor allem in der Live-Moderation tagesaktueller Sendungen. Die  Ruhe und Gelassenheit für diese Arbeit bekommt er durch mentales Training und besondere Reisen. So ging er Ende 2011 in 27 Tagen den gesamten spanischen Jakobsweg. 

Parallel dazu begleitet er ganz unterschiedliche Persönlichkeiten im Umgang mit den Medien. Er hat eine besondere Fähigkeit, Menschen in ihren ganz individuellen Stärken und ihrer spezifischen Ausstrahlung zu unterstützen. Sein Ziel ist es, die Außenwirkung seiner Kunden bei Medienkontakten deutlich zu erhöhen und die „Angst“ vor den Medien zu reduzieren. Thomas Schwarzer ist Experte für den Bereich Wirtschaft/Finanzen. Seine Kunden schätzen seine Ausdrucksstärke, sein Fachwissen als Journalist und Moderator sowie sein ausgeprägtes analytisches Denken. 

Im Team der Rieskamp Media Akademie setzt er die hier entwickelten Techniken ein, die es ermöglichen, die Medienkommunikation von Unternehmen, Verbänden und Organisationen auf eine neue Stufe zu heben.

 

VOLKER SCHAEFFER

Volker Schaeffer ist Literatur- und Theaterwissenschaftler und Journalist. Er arbeitet als Radiomacher in leitender Position und ist Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten. Schaeffer ist ein profilierter Interviewtrainer und Trainer für Führungskräfte. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf kommunikativen Prozessen im professionellen, zwischenmenschlichen und literarischen Bereich.

» weiter lesen

Sein Credo: „In der Kommunikation ist alles erlaubt, nur keine Langeweile! Wer sein Publikum mit einer guten Geschichte an den Ohren packt, hat (es) gewonnen“

 

BARBARA HEY

Barbara Hey hat Betriebswirtschaftslehre und Psychologie in Deutschland und Großbritannien studiert. Als Trainerin und Coach arbeitet sie seit über 10 Jahren am renommierten Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und hat sich auf die Qualifizierung von Wissenschaftlern im Bereich der sogenannten „Soft Skills“ spezialisiert. Barbara Hey blickt auf eine langjährige Erfahrung von Trainings, Seminaren und Coachings für Forschende in deutscher und englischer Sprache zurück.

» weiter lesen

Sie unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen in der Vorbereitung auf Vorträge und öffentliche Diskussionen und berücksichtigt dabei deren spezifische Bedürfnisse, Anforderungen und Kultur.

„Der Vortrag ist die Visitenkarte eines Wissenschaftlers. Die Fähigkeit, die eigenen Forschungserkenntnisse verständlich und überzeugend zu präsentieren, ist existentiell wichtig, um bei wachsender Konkurrenz um Noten, Stellen, Forschungsgelder und Drittmittel nicht ins Hintertreffen zu geraten“.

Sie ist Autorin des Buches „Präsentieren in Wissenschaft und Forschung“, ZEW2011.

 

CLAUDIA LENZEN

Claudia Lenzen Unternehmerin und langjährige Mode- und Imageberaterin in einem der führenden Designershops in Köln.
Ihre Spezialität: Die gelungene, überzeugende und stimmige „Optik“.
Sie hat ein genaues Gespür dafür, was wirklich zu einem Menschen passt und berät männliche und weibliche Führungskräfte und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens bei der Auswahl des richtigen Outfits. Sie weiß, dass Menschen heute wenig Zeit haben und oft auch keine Lust, stundenlang durch Geschäfte zu laufen.

» weiter lesen

Ihr Credo: „Ich höre genau zu, was Sie brauchen und wie Sie wirken wollen und ich möchte, dass Sie hinterher überrascht sind, wie gut Sie aussehen können“

Stilberatung